Zeige Sidebar

Dachrinne Komplettset (2)

Dachrinne Titanzink (15)

Dachrinne Aluminium (16)

Dachrinne Stecksystem Stahl (16)

Rinnen Schrauben und Zubehör (6)

Regenrinnen und Dachrinnen aus Aluminium oder Titanzink

Dachrinne Anthrazit AluRinnenbaum Pure 800x Regenrinnenset Aluminium

Unsere Regenwassersysteme sind entweder zum Löten oder Stecken. Sie können so die beste Verarbeitungsweise für Ihr Bauvorhaben wählen.
Temperaturunterschiede führen bei einigen Dachrinnen und Werkstoffen zur Ausdehnung des Materials. Bitte beachten Sie dies bei dem Verbauen Ihrer Dachrinne.

Rinnengrößen-Bezeichnungen und Ausführungen

Alle Dachrinnen werden durch unterschiedliche Bezeichnungen ausgezeichnet. Die Bezeichnungen sind aufgrund älterer Herstellungsverfahren oder unterschiedlichen Werkstoffen entstanden. Sie können anhand des Rinnendurchmessers gut die Maße der Rinne abschätzen. Generell bestimmen Sie Dachrinnen nach der entsprechenden Dachfläche. Dafür sind folgende Variablen entscheidend:
Dachgrundfläche A in m², Region und Fallrohranzahl

Trapezblecheversand Trapezblechhaus Berechnung Dachrinnengröße Dachgrundfläche

Schritt 1.
Berechnen der Dachgrundfläche
Gesamtfläche:
a * b = A

Halbe Grundfläche:
x * b =1/2 A

Jede Seite in dem Beispiel hat eine Dachrinne und damit einen Ablauf. bei einem Satteldach ist jede Seite einzeln zu bestimmen. Sie können mit folgender Tabelle Ihre Dachrinnengröße bestimmen je nach Grundfläche Ihres Daches. Sie können auch die einzelnen Bezeichnung anhand dieser Tabelle ablesen.

Grundfläche Teile / Zuschnittbreite Neue Benennung Durchmesser / Richtgröße Min. Fallrohrdurchmesser
bis 25 m² 10-teilig 200 mm 20er Rinne 80 mm DN 75 60 mm
bis 50 m² 8-teilig 250 mm 25er Rinne 105 mm DN 100 60 mm
bis 100 m² 7-teilig 285 mm 28er Rinne 127 mm DN 125 80 mm
bis 150 m² 6-teilig 333 mm 33er Rinne 153 mm DN 150 100 mm
bis 350 m² 5-teilig 400 mm 40er Rinne 192 mm DN 200 120 mm
bis 500 m² 4-teilig 500 mm 50er Rinne 250 mm 120 mm